Wieso?

RUMBA ist das Ressourcen- und Umweltmanagement der Bundesverwaltung. Das Hauptziel ist die kontinuierliche Verminderung von betrieblichen und produktbezogenen Umweltbelastungen.

RUMBA verfolgt die Umsetzung folgender Leitsätze:

  • Umweltbelastung aus der Tätigkeit der Bundesverwaltung kontinuierlich reduzieren
  • Vorbildfunktion des Bundes wahrnehmen
  • Mitarbeitende sensibilisieren und Eigeninitiative fördern
  • Umweltaktivitäten der zivilen Bundesverwaltung koordinieren

Aktuell

rumba-challenge-2020

RUMBA Challenge 2020

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundesverwaltung in Aktion!

Eine Sensibilisierungs- und Aktionskampagne für die Mitarbeitenden der Bundesverwaltung zum Klimaschutz im Arbeitsalltag.

Als Mitarbeiter(in) der Bundesverwaltung führen Sie individuell oder gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen verschiedene Aktionen durch, um Ihre täglichen Umweltbelastungen in Ihrem Arbeitsalltag zu reduzieren.

Aktionszeitraum: 09. – 29. November 2020
Anmeldung: ab 19 Oktober 2020

Mehr dazu unter: www.rumba-challenge.ch
Kontakt: info@rumba.admin.ch

Strom

Eine Information zur Reduzierung des Stromverbrauchs.

Wärme / Kälte

Eine Information zum optimalen Heizen und Lüften am Arbeitsplatz.

Mobilität

Eine Information über Effizienz, Kosten und Ökologie von Auslanddienstreisen.

Papier

Eine Information zum richtigen Papiereinsatz beim Kopieren, Drucken und Archivieren.

Abfall

Eine Information zur kosten- und umweltschonenden Entsorgung am Arbeitsplatz.

Aktionen

Dank Mitarbeiter-Motivation Energie sparen.

co2

Klima

Eine Information zur Kompensation von Treibhausgasemissionen.

https://www.rumba.admin.ch/content/rumba/de/home.html